Neuigkeiten

Neue Campusschule in Hittisau

Bei der vorliegenden Bündelung von mehreren Schultypen bzw. dem entstehenden breiten Altersspektrum ist die Gruppierung und Zuordnung der SchülerInnen wichtig. Der vorliegende Entwurf folgt dem Konzept der Campusschule mit Einzelgebäuden und fein differenzierten Außenräumen. Aus dem bestehenden Schulkomplex wird der Hartl-Bau von 1991 (derzeit Mittelschule) erhalten - die restlichen Gebäudeteile werden abgetragen. Der freigestellte Bestand wird durch zwei neue Häuser ergänzt.

Die jüngsten SchülerInnen werden im Bereich der größten Abschirmung und Ruhe, dem Bestand untergebracht. Die neue Mittelschule und die polytechnische Schule befinden sich im neuen Schulhaus.