Neuigkeiten

Klimaaktiv-Preis für Neubau Bäckerei Mangold

Gemeinsam mit der i+R Industrie-& Gewerbebau als Projektverantwortlicher wurde ein energieeffizienter Neubau für die Bäckerei Mangold in Dornbirn-Nord errichtete. Mit einer CO2-Kälteanlage reduziert der Betrieb seine Emissionen um insgesamt rund 375 Tonnen COpro Jahr. Dafür erhielt das Familienunternehmen den klimaaktiv-Preis des österreichischen Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus.
Wir möchten herzlich zu dieser tollen Auszeichnung gratulieren und freuen uns, dass wir einen Teil zu dieser Gesamtlösung beisteuern durften. Das Besondere am Bau ist, dass auf eine separate Heizung verzichtet und stattdessen eine CO2-Kälteanlage errichtet wurde. So konnte das Familienunternehmen seit dem Neubau über 1,7 Millionen Kilowattstunden pro Jahr einsparen. Im selben Zeitraum sind die Betriebskosten um knapp 90.000 Euro gesunken, die Mangold unter anderem in eine Photovoltaikanlage reinvestiert hat. Die effiziente CO2-Kälteanlage übernimmt nicht nur das Kühlen des Gebäudes, sondern sorgt auch für eine optimale Raumwärme.