Unternehmen

Vorarlberg Museum, Bregenz

Perfektes Klima und Brandschutz für die wertvollen Exponate mit einer Belüftungsanlage, die alle Stücke spielt.

Das Ziel:

Im Zuge der Sanierung und Erweiterung des Vorarlberg Museums von 2011 bis 2013 soll die Heizungs- und Klimatechnik erneuert werden. Es benötigt Lüftungsanlagen für die Sammlung, die Ausstellung, Veranstaltungen, Gastronomie und Haustechnik.

Unsere Lösung:

  • 8 Zentrallüftungsgeräte übernehmen die lufttechnische Versorgung für das gesamte Museum
  • Wärmerückgewinnung durch Plattenwärmetauscher und Rotationswärmetauscher
  • Gleichbleibende Luftfeuchtigkeit im Bereich der Sammlung und Ausstellung mit Hochdruck-Düsenbefeuchter
  • Freilauf-Ventilatoren fördern die mit Heiz- und Kühlregistern klimatisierte und mit Feinstaubfiltern gesäuberte Luft
  • Zentrale Leittechnik für bedarfsgeregelte Anlage mit Hilfe von variablem Volumenstromregler
  • Brandschutz durch Brandschutzklappen und Brand­ent­rauchungsventilatoren
  • Spezielle Bodenluftauslässe und Fensterschleiergeräte belüften die Ausstellung und das Foyer

Ihr ansprechpartner

Gerfried Kreuzberger

Gerfried Kreuzberger

Leitung Projektabwicklung

E-Mail: g.kreuzberger@intemann.at Tel.: +43 (0)5574 85444-27 vCard

Ihr ansprechpartner

Roland Schuster

Roland Schuster

Geschäftsführer & Leitung Verkauf

E-Mail: r.schuster@intemann.at Tel.: +43 (0)5574 85444-62 vCard


Hochdruck-Düsenbefeuchter
Lüftungszentrale
Lüftungszentrale
Lüftungszentrale