Unternehmensgeschichte

Die Firma Intemann AG wurde 1988 gegründet, damals noch unter dem Namen LTW. Betriebsstandort war in Oberfahr in Au/SG.

Im Jahr 1993 wurde der Firmensitz in die Industriestrasse in Au/SG verlegt. Im gleichen Jahr wurde die Firma in HWT-Intemann AG umbenannt.

Die HWT-Intemann AG wurde von der Intemann GmbH im Jahre 2007 übernommen. Herr Hubert Rädler aus dem Stammhaus in Lauterach übernahm 2009 die Geschäftsführung.

Im Jahre 2014 wurde die Firma als letzter Schritt der Übernahme in Intemann AG umbenannt.

Am 29. April erfolgte der Spatenstich für den Neubau des Verwaltungs- und der Produktionshalle in Au.

Das Unternehmen beschäftigt heute 25 Mitarbeiter. Neben der klassischen Installationstechnik für Heizungs- Sanitär- und Lüftungsanlagen liegt der Schwerpunkt unseres Unternehmens im Rohrleitungs- und Anlagenbau von Energieerzeugungsanlagen mittels fester Biomasse und Biogas sowie Industrie- und Gewerbeanlagen.

Die Intemann AG hat sich speziell im Industrie- und Gewerbeanlagenbau behaupten können.